Der Verein


Geschichte des Blankenburger Anglervereins e.V.


Unser Verein wurde am 22. März 1963 als Ortsgruppe Blankenburg des Deutschen Anglerverbandes(DAV) gegründet. Somit konnten wir in 2013 unser 50-jähriges Bestehen feiern.

In den 70iger Jahren verließen einige Sportfreunde unsere damalige Ortsgruppe, um in Ihren Betrieben eigene Betriebsgruppen ins Leben zu rufen. Bis zur Wendezeit 1989/1990 gab es in Blankenburg folgende Betriebsgruppen (BG):

  • OG Blankenburg
  • BG Harzer Werke
  • BG Landtechnik
  • BG Metallleichtbaukombinat
  • BG Agrochemisches Zentrum
  • BG Bahnbetriebswerk
  • BG Nationale Volksarmee

Nach der Wendezeit waren sich die Vorstände der einzelnen Gruppen einig, sich in einem gemeinsamen Verein zu organisieren. So kam es am 26.01.1992 im damaligen Klubhaus Harzer Werke zur Gründung des

Blankenburger Anglervereins e.V.

Bedingt durch die Vereinigung aller Blankenburger Gruppen, gab es einen beachtlichen Stand von ca. 360 Mitgliedern. Unser Verein wurde in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Wernigerode unter der Nr. V303 eingetragen und erhielt unter der Steuernummer 117/143/45712 seine Gemeinnützigkeit zuerkannt.

Der Blankenburger Anglerverein e.V. zählt zur Zeit ca. 278 Mitglieder, darunter sind ca. 23 Jugendliche.

Insbesondere durch die in den letzten Jahren geleisteten tausenden von Arbeitsstunden, hat sich unser Verein eine Anerkennung in Blankenburg verdient und erworben. Auch über eine positive Presse, können wir uns nicht beklagen.
Unser Verein ist Mitglied im Verein "Vereinigung Nordharzer Anglervereine e.V.", der wiederum im Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. organisiert ist.

Aktualisiert am 11.12.2017, 09:47:03


⇑ nach oben ⇑